Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Laboranten (m/w/d) im Bereich Energetische Materialien und Systeme.

 

Ihr neues Aufgabengebiet

Sie unterstützen bei der Vorbereitung, Herstellung sowie Charakterisierung energetischer Materialien und Systeme. Diese Arbeiten werden unter Aufsicht des Laborverantwortlichen oder des Gruppenleiters durchgeführt. Dies beinhaltet:

  • die Vorbereitung, Umsetzung und Überwachung der Herstellung, Charakterisierung und Vernichtung energetischer Materialien und Systeme
  • die Unterstützung der Entwicklung sowie der Einsatz der notwendigen Werkzeuge: Techniken und Vorrichtungen für Messung und Herstellung
  • die Wartung und Instandhaltung der Arbeitsmittel, Anlagen und Versuchsvorrichtungen
  • die Überwachung und ordnungsgemäße Verwaltung der Bestände an energetischen Materialien und Systemen
  • die Einhaltung pyrotechnischer Sicherheitsvorschriften
  • das Führen und die Aktualisierung der Labordokumentation: Sicherheit, vorschriftsmäßige Kontrollen, Analyse- und Messberichte

Diese Tätigkeiten werden in den Labors in Saint-Louis sowie auf dem Versuchsgelände in Baldersheim durchgeführt. Dabei ist eine vermehrt Anwesenheit am Standort in Baldersheim erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, andere Gruppen zu unterstützen und so bei weiteren Versuchen mitzuarbeiten.

   

Ihre Qualifikation

  • Ausbildung als Laborant/in (Labortechnik, Verfahrenstechnik, Pharmazeutisch-technische Assistenz o.ä.)
  • Erfahrung in der Nutzung von Büro- und Laborsoftware
  • Teilnahme an Fortbildungen zur Erlangung der erforderlichen Ermächtigungen für pyrotechnische Arbeiten mit Gefahrenstoffen sowie für deren Transport
  • Disziplin, gewissenhafte Arbeitsweise, ob im Team oder selbstständig, Ruhe, Ausgeglichenheit, bedachtes, präzises sowie organisiertes Arbeiten
  • Fähigkeit zur Arbeit mit energetischen Materialien und Systemen unter Einhaltung der Sicherheitsanforderungen
  • Erfahrung im Bereich energetische Materialien und Systeme und/oder Kenntnisse in der Verwendung von Laborglaswaren sind von Vorteil
  • Berufsanfänger (m/w/d) werden ebenfalls berücksichtigt

 

Was bieten wir?

Die Besetzung der Stelle ist zunächst für drei Jahre vorgesehen, eine Verlängerung oder Entfristung ist möglich.
Das Institut bietet eine attraktive Vergütung, gleitende Arbeitszeit und vielfältige Möglichkeiten der Fortbildung.

Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Examens- und Arbeitszeugnisse, Führungszeugnis zur Vorlage beim Arbeitgeber, Beurteilungen und sonstige relevante Nachweise) unter Angabe des Kennwortes „PCD-L“ an uns.

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen

Veröffentlicht am 08.06.2022

 

Zertifiziertes Institut       Eine gemeinsame Initiative Mitgliedes des Instituts Carnot MICA Partner-Labor

SOC CI V ISO 9001 RGB

      AID ministere armees       bundesministerium der verteidigung

carnot mica 150

logo ns3e 70