Stellenanzeige als PDF herunterladen

Wir suchen neugierige und engagierte Mitarbeiter. Menschen mit dem Ehrgeiz, gemeinsam mit uns etwas zu bewegen – und mit dem Anspruch, ihre persönlichen Karrierechancen bei uns zu verwirklichen.

Wir bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit als Wissenschaftler im Bereich der optronischen Gegenmaßnahmen, Fachgebiet nichtlineare Optik (m/w). 

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert:

  • Beitrag zur strategischen Entwicklung der Untersuchungen auf dem Gebiet der optronischen Gegen-Gegenmaßnahmen
  • Verantwortung für Projekte im Bereich der optischen Begrenzung:
    • Festlegung der Zielsetzungen
    • Mitarbeiterbetreuung für den Themenbereich "optronische Gegenmaßnahmen"
    • Erstellung von Vertragsvorschlägen
    • Durchführung sowohl theoretischer als auch experimenteller Forschungsarbeiten
    • Validierung der Ergebnisse
  • Ausbau wissenschaftlicher, akademischer, institutioneller und industrieller Partnerschaften
  • Bekanntgabe der Ergebnisse: Veröffentlichungen, Mitteilungen, Berichte, Patente
  • Beobachtung der wissenschaftlichen, technologischen und industriellen Entwicklung


Ihre Qualifikation – fundiert und adäquat:

  • Dissertation in Festkörperphysik, Photonik

Ihre Kenntnisse und Erfahrungen:

  • Gute Kenntnisse in der physikalischen Chemie der Werkstoffe
  • Optophysikalische und thermodynamische Modellierung
  • Kenntnisse der Laser und ihrer Bauteile sowie der spezifischen Werkstoffe im Bereich der Optik
  • Messtechnik und optische Spektroskopie
  • Festkörperphysik und relevante experimentelle Techniken
  • Militärische Optronik
  • Umfangreiches Fachwissen im Bereich schaltbarer Materialien, wie z.B. Flüssigkristalle

Ihre sonstigen Fähigkeiten:

  • Organisations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse, Deutsch- oder Französischkenntnisse sind  von Vorteil

Was bieten wir ?

Die Besetzung der Stelle ist zunächst für fünf Jahre vorgesehen, eine Verlängerung ist möglich. Das Institut bietet eine attraktive Vergütung, gleitende Arbeitszeit und vielfältige Möglichkeiten der Fortbildung.


Wenn Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Examens- und Arbeitszeugnisse, Führungszeugnis zur Vorlage beim Arbeitgeber, Beurteilungen und sonstige relevante Nachweise) unter Angabe des Kennwortes „RIM-S“ an uns.

Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen!

 

Zertifiziertes Institut       Eine gemeinsame Initiative Mitgliedes des Instituts Carnot MICA Partner-Labor

SOC CI V ISO 9001 RGB

      AID ministere armees       bundesministerium der verteidigung

carnot mica 150

logo ns3e 70